Mein.Hoferleitinger

News-Beiträge

Corona-Krise: COVID-19 Gesetz und weitere Verordnungen

Österreich in der Corona-Krise: Der Rechtsstaat ist gesund, aber die Pandemie schafft einige Herausforderungen. Denn die Ereignisse der letzten Tage haben rechtliche Maßnahmen mit erheblicher Tragweite nach sich gezogen. Hier mehr zum neuen COVID-19 Gesetz.

Mehr …

Nützliche Übersicht von Personalabrechnungswerten 2020

Lohnverrechungswerte ab 2020 – eine Übersicht

Mehr …

Wir sind weiterhin für Sie da!

Es ist unsere Verpflichtung und Verantwortung gleichermaßen, den Empfehlungen und Anweisungen unserer Regierung uneingeschränkt zu folgen. Im Sinne einer Minimierung aller sozialen Kontakte werden unsere Mitarbeiter ab Montag, dem 16. März nur noch von zu Hause aus arbeiten.

Mehr …

Was sich im Finanzstrafgesetz geändert hat – ab 2020

Änderungen im Finanzstrafgesetz ab 2020

Mehr …

Umsatzsteuer Update 2020: Reihengeschäfte, Konsignationslager und innergemeinschaftliche Lieferungen

Überblick über die steuerlichen Neuerungen bei der Umsatzsteuer ab 2020

Mehr …

Coronavirus: Notfallplan für Unternehmen

Der Coronavirus nimmt zunehmend Einfluss auf die österreichische Wirtschaft. Daher empfehlen wir Ihnen, sich einen Notfallplan für Ihr Unternehmen zusammenzustellen, um alle Eventualitäten bis hin zur zeitlich begrenzten Betriebsschließung einzuplanen. Folgende Fragestellungen sollten Sie daher in Ihre Überlegungen miteinfließen lassen: Habe ich als Arbeitgeber in meinem Betrieb ausreichende Maßnahmen zur Vermeidung einer Ansteckung getroffen bzw […]

Mehr …

Das Coronavirus und dessen arbeitsrechtliche Auswirkungen

Der Coronavirus hat mittlerweile auch Österreich erreicht und ist derzeit ein in den Medien brisantes Thema. Wir haben die wichtigsten arbeitsrechtlichen Fragen und Antworten, die sich durch die chinesische Lungenkrankheit ergeben können, für Sie zusammengefasst.

Mehr …

Das Coronavirus aus arbeitsrechtlicher Perspektive

Welche Maßnahmen können Unternehmer in der Coronavirus Phase treffen?

Mehr …

Das neue Jahressechstel und dessen Auswirkungen auf die Praxis

Dienstgeber sind ab 2020 dazu verpflichtet, in jenem Monat, in dem der letzte laufende Bezug im Kalenderjahr ausbezahlt wird das Jahressechstel für sonstige Bezüge neu zu berechnen. Im Regelfall wird es sich dabei um eine Neuberechnung im Dezember bzw bei unterjährigem Austritt im Austrittsmonat handeln. Die Folge ist, dass es durch die Neuberechnung zu einem […]

Mehr …

Umsatzsteuer: Steuersatz für E-Books wurde gesenkt

Steuersatz für e-Books

Mehr …