Mein.Hoferleitinger

News-Beiträge

(Zu erwartende) Verluste rasch ausnutzen!

Um die negativen wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 zeitnahe abzufedern wurde die Verlustberücksichtigungsverordnung mit dem Konjukturstärkungsgesetz 2020 eingeführt.

Mehr …

eZustellung NEU

Seit 1. Jänner 2020 gilt das Recht auf elektronische Kommunikation mit Behörden. Ab diesem Zeitpunkt sind auch Unternehmen verpflichtet, an der elektronischen Zustellung teilzunehmen.

Mehr …

Homeoffice: Diese Kosten können Sie von der Steuer absetzen

Viele Mitarbeiter erledigen nun ihre Arbeit von zuhause. Was bedeutet das aus steuerlicher Sicht? Generell reden wir heute aus der Sicht von Arbeitnehmern, die Einkünfte aus nicht selbständiger Arbeit erzielen. Spezial Themen wie 2 Lohnzettel in einem Jahr oder ähnliches blenden wir für diesen spannenden Podcast aus. Aus steuerlicher Sicht ist es immer komplex, wenn […]

Mehr …

2. Lockdown: Worauf Sie beim Homeoffice achten sollten

Österreich befindet sich seit 3.11.2020 im zweiten Lockdown. Die Regierung empfiehlt Unternehmen wieder stärker auf Homeoffice zu setzen. Nachstehend haben wir Ihnen alles, was Sie über Telearbeit wissen sollten, zusammengefasst.

Mehr …

Lockdown-Umsatzersatz

Als weitere Maßnahme zur Unterstützung der heimischen Wirtschaft wurde aufgrund der Schutzmaßnahmenverordnung, die mit 3. November in Kraft getreten ist, der so genannte LOCKDOWN-UMSATZERSATZ eingeführt. Der Artikel dient als Überblick über die Voraussetzun-gen, Berechnung und Abwicklung der Förderung.

Mehr …

Umsatzersatz kann ab heute beantragt werden!

Für den Zeitraum der angeordneten Schließung (2. Lockdown) werden den betroffenen österreichischen Unternehmen 80 % ihres Umsatzes ersetzt. Um diesen Umsatzersatz möglichst unkompliziert, unbürokratisch und rasch zu ermöglichen, wird dieser anhand der Steuerdaten, die der Finanzverwaltung vorliegen, automatisch berechnet.

Mehr …

Die COVID-19-Verlustberücksichtigungsverordnung ist online!

Mit dem Konjunkturstärkungsgesetz 2020 (KonStG 2020) haben Unternehmen die Möglichkeit, Verluste der Veranlagung der Einkommen- oder Körperschaftsteuer 2020 auf die Jahre 2019 und 2018 rückzutragen. Jetzt wurde die dazugehörige Verordnung “COVID-19-VerlustberücksichtigungsVO” veröffentlicht und die konkrete Vorgehensweise näher präzisiert.

Mehr …

Covid-19 Kurzarbeit Phase 3: Adaptierungen ab November 2020

Seit 3.11.2020 gelten in Österreich neue Corona-Schutzmaßnahmen, die sich direkt und indirekt auf Unternehmen auswirken. Um die wirtschaftlichen Folgen der besonders betroffenen Branchen abzufedern, wurde das Corona-Kurzarbeitsmodell jetzt adaptiert.

Mehr …

Covid-19 Hilfspaket Update: Bis zu 80% Umsatzersatz

Seit heute 3.11.2020 befindet sich Österreich im 2. Lockdown. Die dramatischen steigenden Infektionszahlen haben notwendige Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Folge und wirken sich erneut auf die österreichische Wirtschaft aus. Die Regierung stockt daher ihr Hilfspaket um eine weitere unbürokratische Unterstützung für betroffene Branchen auf. Betriebe, die auf staatliche Anordnung geschlossen bzw eingeschränkt werden sollen die Umsätze zum größten Teil ersetzt werden.

Mehr …

Steuertermine November 2020

Versäumen Sie keine Fristen und Fälligkeiten beim Finanzamt! Wir haben die wichtigsten Steuertermine für November 2020 für Sie zusammengefasst.

Mehr …