Zurück

Kinderbetreuung: Pädagogisch qualifizierte Person

News vom 2.2.2016

Pädagogisch qualifizierte Personen iSd § 34 Abs 9 Z 3 EStG müssen laut VwGH 30.9.2015, 2012/15/0211 zumindest eine Ausbildung haben, die bei Tagesmüttern und -vätern verlangt ist. Das widerspricht der Rz 884i der LStR, gemäß der eine Ausbildung und Weiterbildung zur Kinderbetreuung im Mindestausmaß von 8 bzw 16 Stunden ausreicht, um als pädagogisch qualifiziert iSd § 34 Abs 9 Z 3 EStG zu gelten. 

Gemäß der Info des BMF vom 4.1.2016, BMF-010222/0001-VI/7/2016 sind die Ausführungen in der Rz 884i der LStR bis zu einer etwaigen Änderung weiterhin anzuwenden. 

Daher ist für das Veranlagungsjahr 2015 eine Ausbildung im Ausmaß von 8 bzw 16 Stunden jedenfalls ausreichend für die steuerliche Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten iSd § 34 Abs 9 Z 3 EStG.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich unter der Telefonnummer 0316 386001 0 bzw per Mail unter graz@hoferleitinger.at zur Verfügung.