Zurück

Umsatzsteuer: Höherer Steuersatz für Fotobücher ab 1.4.2016

News vom 17.3.2016

Aufgrund der Durchführungsverordnung (EU) 2015/2254 vom 2.12.2015 zur Einreihung bestimmter Waren in die Kombinierte Nomenklatur (KN) sind Fotobücher als Fotografien und nicht wie bisher als Bücher einzureihen. Somit kann die Besteuerung von Lieferungen bzw Einfuhr von Fotobüchern zum ermäßigten Steuersatz nicht mehr aufrecht erhalten werden. Als Begründung wird angegeben, dass ein Fotobuch nicht zum "Lesen" bestimmt ist.

Ab 1. April 2016 kommt somit für Fotobücher der Umsatzsteuersatz von 20 % zur Anwendung. Eine entsprechende Anpassung der Rz 1173a UStR erfolgt im Rahmen des UStR-Wartungserlasses 2016.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich unter der Telefonnummer 0316 386001 0 bzw per Mail unter graz@hoferleitinger.at zur Verfügung.