Zurück

Entlassung eines Kfz-Mechanikers wegen privater Reparaturen außerhalb der Öffnungszeiten

News vom 26.9.2016

Repariert ein Kfz-Mechaniker in der Werkstatt seines Arbeitgebers sowohl wochentags nach den Öffnungszeiten als auch immer wieder an den Wochenenden privat Autos dritter Personen, die keine Kunden des Arbeitgebers sind, und spricht der Arbeitgeber, als er davon erfährt, den Arbeitnehmer zwar auf seine Nebentätigkeit an, leitet aber keine weiteren Schritte ein und duldet das Verhalten des Mechanikers, ohne ihn konkret abzumahnen, so ist die bereits nach mehrmonatiger Duldung der privaten Reparaturtätigkeiten ausgesprochene Entlassung nicht gerechtfertigt.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich unter der Telefonnummer 0316 386001 0 bzw per Mail unter graz@hoferleitinger.at zur Verfügung.