Zurück

Bezahlte Freizeit zu Weihnachten und Silvester?

News vom 29.11.2016

Weihnachtszeit ist Urlaubszeit. Doch wie verhält es sich mit Heiligabend und Silvester? Was sagt das Gesetz?

Das Arbeitsruhegesetz (ARG) regelt in § 7 Abs 2 die gesetzlichen Feiertage:

- Jänner (Neujahr) <
- 6. Jänner (Heilige Drei Könige)
- Ostermontag - 1. Mai (Staatsfeiertag)
- Christi Himmelfahrt
- Pfingstmontag
- Fronleichnam
- 15. August (Mariä Himmelfahrt)
- 26. Oktober (Nationalfeiertag)
- 1. November (Allerheiligen)
- 8. Dezember (Mariä Empfängnis)
- 25. Dezember (Weihnachten)
- 26. Dezember (Stephanstag)

Der 24.12. (Heiliger Abend) und der 31.12. (Silvester) sind keine gesetzlichen Feiertage.

Einige Kollektivverträge regeln, dass an diesen Tagen (sowie an diversen anderen Tagen, die der KV als Feiertage festlegt) jedoch arbeitsfrei ist.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich unter der Telefonnummer 0316 386001 0 bzw per Mail unter graz@hoferleitinger.at zur Verfügung.