Zurück

Statistik Austria: Immobilien-Durchschnittspreise veröffentlicht

News vom 9.1.2017

Gemäß der Verordnung des Bundesministers für Finanzen betreffemd Festlegung der Ermittlung des Grundstückwertes (Grundstückswertverordnung/GrWV) können die Immobilien-Durchschnittspreise als Grundlage zur Berechnung der Grunderwerbsteuer auf unentgeltlichen Erwerb (Erbschaft, Schenkung) verwendet werden.

Die Statistik Austria veröffentlichte am 1.1.2017 die Immobilien-Durchschnittspreise, die das durchschnittliche Preisniveau bzw den durchschnittlichen Wert von Immobilien in Österreich auf regionaler Ebene abbilden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei Fragen zur Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer stehen wir Ihnen gerne persönlich unter der Telefonnummer 0316 386001 0 bzw per Mail unter graz@hoferleitinger.at zur Verfügung.