Zurück

Förderung für Lehrlinge

News vom 19.4.2017

Sie suchen einen Lehrling? Dann nützen Sie das Förderungsangebot des AMS. Dienstgeber können für die Ausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen einen pauschalierten Zuschuss zu den Kosten der Lehrausbildung bzw der Lehrausbildung mit verlängerter Lehrzeit oder Teilqualifikation erhalten. Gefördert werden kann die Lehrausbildung von

  • Mädchen/Frauen in Berufen mit geringem Frauenanteil;
  • Teilnehmern an einer Lehrausbildung mit verlängerter Lehrzeit oder Teilqualifikation;
  • Erwachsenen (älter als 18), deren Beschäftigungsproblem aufgrund von Qualifikationsmängeln durch eine Lehrausbildung gelöst werden kann, bzw Schulabbrecher;
  • Lehrstellensuchenden, die am Arbeitsmarkt benachteiligt sind: Das sind zB Personen mit einer anrechenbaren Vorlehre von über 3 Monaten, aber auch jene, die einen negativen Pflichtschulabschluss haben, oder Personen mit physischer, psychischer oder geistiger Einschränkung bzw sonderpädagogischem Förderungsbedarf. Erfahrungen zeigen, dass die Motivation bei diesen Jugendlichen besonders hoch ist.

Für Personen aus all diesen Zielgruppen können DG eine monatliche Förderung von € 400,00 erhalten. Ausnahme: Für über 18-Jährige mit Qualifikationsmängeln erhalten DG € 755,00 monatlich, wenn die höhere Lehrlingsentschädigung für über 18-Jährige oder der Hilfsarbeiterlohn bezahlt wird. Die Förderung wird für max 3 Jahre ausbezahlt. Ausnahme sind Lehrlinge mit verlängerter Lehrzeit oder Teilqualifikation - hier läuft der Förderzeitraum für die Dauer der Lehrausbildung.

Weitere Informationen über die Lohnkostenförderung für Start-ups und dem Beschäftigungsbonus finden Sie hier und hier.

Für Fragen stehen wir Ihnen in Graz und in Rosental gerne unter der Telefonnummer 0316 386001 0 bzw per Mail unter graz@hoferleitinger.at zur Verfügung. In Feldbach erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 03152 4167 0 bzw per Mail unter office@stb-feldbach.at.