Mein.Hoferleitinger

Zurück

COVID-19-Pendlerpauschale im Home-Office

News vom 22.2.2021

Voraussetzung für den Anspruch auf ein Pendlerpauschale ist, dass die Strecke zwischen Wohnung und Arbeitsstätte vom Arbeitnehmer an einer bestimmten Mindestanzahl von Tagen im Kalendermonat zurückgelegt wird. Aufgrund der COVID-19-Krise haben zahlreiche Arbeitnehmer diese Strecke gar nicht mehr oder in einem geringeren Ausmaß zurückgelegt. Dies hätte in vielen Fällen die gänzliche Streichung oder zumindest die Reduktion des Pendlerpauschales zur Folge gehabt.

Zusammenspiel Pendlerpauschale und Home-Office

Gemäß § 124b Z 349 EStG idF des 3. COVID-19-Gesetz kommt es zu keiner Minderung der Pendlerpauschale bei Home-Office Tätigkeit auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie.

Das Pendlerpauschale kann auch gewährt werden, wenn die Arbeitnehmer den Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte auf Grund von Kurzarbeit, Telearbeit oder Dienstverhinderung nicht zurücklegen.

Die Verlängerung dieser Regelung gilt bis Ende März 2021.

Für Fragen unserer Klienten sind wir gerne in Graz und in Rosental telefonisch unter 0316 386001 0 bzw per Mail unter graz@hoferleitinger.at erreichbar. Klienten der Steuerberatung Feldbach erreichen uns unter der Telefonnummer 03152 4167 0 bzw per Mail unter office@stb-feldbach.at.

Sie sind noch kein Klient? Dann nutzen Sie unser Telefon-Abo! Erfahren Sie hier mehr!